Marloh, Otto

Otto Marloh (* 1. August 1893 in Hildesheim; † 20. März 1964 ebenda) war ein deutscher Offizier und Staatsbeamter. Allgemein bekannt wurde er als Angeklagter wegen Massenerschießung republikanischer Matrosen (1919) und wegen Beteiligung am Holocaust (1949).
Er war u.a. von 1934 bis 1939 Leiter des Zuchthauses in Celle.

wikipedia